Terminübersicht
Loading...

JOSH. Live bei Pistenfieber

Alles drin ab € 59,-

  • Busreise
  • Skipass
  • Après-Ski-Party
  • Kühles Bier auf der Heimreise

Facts:

  • Höhenlage 1.500 – 2.015 m
  • 62,5 Pistenkilometer
  • 15 Liftanlagen
  • Funslope Steffisalp
  • Skimovie - Dein Rennen als Film
  • Rodelbahn an der Dorfbahn

Pistenplan

Warth-Schröcken

Dank der geografischen Lage und einer Seehöhe von 1.500 bis über 2.800 Meter gilt Warth-Schröcken als das naturschneereichste Skigebiet Europas. Pistenliebhaber haben hier die Möglichkeit auf top-präparierten Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade zu carven. Durch die zahlreichen Erlebnis-Spots herrscht jede Menge Abwechslung auf der Piste. Doch auch für die Freerider ist Warth-Schröcken durch massenhafte Schneemengen und der einzigartigen Geländeformation des Backcountry ein echtes Paradies.

Funpark

Der Funkpark zeichnet sich vor allem durch seine Funslope Steffisalp beim Steffisalp-Express aus. Dort kann man sich auf zwei Lines mit zahlreichen Wellen, Funboxen, Butterboxen und einer Schnecke so richtig austoben. Auch die beiden Tubes laden geübte Rider zu jeder Menge Spaß ein. Die Skimovie-Strecke an der Sesselbahn Wannenkopf zeichnet beim Verlassen des Starthäuschens ein Video auf. Das Video vom Riesentorlauf kann danach direkt unter www.warth-schroecken.at rungergeladen werden. Weitere Highlights: ein Parallel-Riesentorlauf mit High-Tech-Zeitnahme, ein Speed-Check oder das moderne Lawinenverschütteten-Trainingscenter.

JOSH. in Warth Schroecken

Nach dem österr. Sommerhit der Superlative „Cordula Grün“, der auch in Deutschland große Erfolge gefeiert hat, und einen „Amadeus Austrian Music Award 2019“ für den Song des Jahres, erschien Ende  April das erste Album von Josh. Knapp vor dem Album-Release durften sich die Fans über die neue Single „Vielleicht“ freuen. Wie schon „Cordula Grün“ besticht der Song durch einen eingängigen Refrain und die Freude am Spiel mit Sprache und Wörtern.  Auch das dazugehörige Video sorgte wieder für Furore. Darin spielt ein Lippizaner (Hallo! Wien Klischee, anyone?) eine wichtige Rolle.

Vielleicht“ war zugleich auch der Vorbote für das Debutalbum von Josh. mit dem Titel  :„Von Mädchen und Farben“. Wir hören also die Geschichten von „Dorothea von früher“, der herzbrechenden, umtriebigen und bekannten „Cordula Grün“ oder jene einer namentlich nicht genannten Schönen, die dem Protagonisten in „Eskalation“ nicht mehr loslassen will.  Erfahren, was nächtens um „Viertel drei“ los ist, wie es ist, wenn Paare „Reden“ oder auch wie es sich anfühlt, wenn jemand seine „Melodie verlorn“ hat. 
Die zehn Songs des Debuts, das auch auf Vinyl erschienen ist, zeigen einen Songwriter, dessen musikalisches Spektrum wesentlich facettenreicher ist, als ihm das so manch Kritiker nach „Cordula Grün“ attestieren wollte.

 Für das Frühjahr 2020 ist nun das zweite Josh.-Album  geplant –also Stoff genug für ein weiteres spannendes Live-Programm.

Loading...